• Miu

Eleanor & Park

Roman von Rainbow Rowell


Nicht ganz freiwillig macht Park Eleanor den Platz neben sich im Schulbus für Eleanor frei. Dem Mädchen mit den dichten roten Locken und der merkwürdigen Kleidung, von der er, wie auch jeder andere in der Schule, nicht sonderlich viel hält. Als sie dann jedoch anfängt, stumm seine Comics mitzulesen, entsteht ein Kennenlernen ganz ohne Worte. Und als diese doch ausgetauscht werden, verbindet sie viel mehr, als beide je erwartet hätten. Die Liebesgeschichte, die zwischen den beiden entsteht, hebt sich durch eine ganz neue Art der Romantik hervor. Es ist nicht eine einfache „Liebe-auf-den-ersten-Blick-Sache“. Beide Charaktere sind komplex und nicht einfach zu durchschauen. So, und durch einzelne, verschiedene Handlungsstränge außerhalb der Geschichte zwischen den zwei Hauptpersonen, fesselt einen das Buch bis zu den letzten Seiten. Auf denen findet sich dann ein unerwartetes Ende, was noch mal zusätzlich zum Nachdenken anregt.


8 Ansichten